RICO SANCHEZ  

            & THE GYPSIES

Please reload

Zu seinem 10. Geburtstag bekam Rico seine erste Gitarre von seinen Eltern. Vier Jahre später wurde er das jüngste Mitglied des nationalen Volksensembles. So begann er, international zu spielen, zu singen und zu reisen, um Erfahrungen zu sammeln, die er in seiner zukünftigen Karriere nutzen kann. Als angesehenes Mitglied des Volksorchesters erhält er viele internationale Belohnungen. Mit nur 16 Jahren komponiert und nimmt er sein erstes Lied auf. Als er 20 Jahre alt wird, beschließt er, nach Australien zu reisen, um neue Erfahrungen zu sammeln, wo er individuell und als Teil einer Band auf verschiedenen Bühnen auftritt. Er lernt in Melbourne berühmte Namen aus der Musikwelt kennen und genießt unter den Musikern in Victoria großen Respekt. Er bleibt ein Jahr dort. Die Musik und sein Reisen hindern Rico nicht daran, seine weiterführende Ausbildung fortzusetzen. Er schloss sein Studium der Geographie an der Staatlichen Universität für Naturwissenschaften mit Auszeichnung ab. 1989 nimmt Rico Sanchez ein Angebot einer österreichischen Musikagentur an und zieht nach Österreich. Es dauert nicht lange, bis die ausgezeichnete und spezifische Stimme von Rico in der österreichischen und deutschen Öffentlichkeit gehört und erinnert wird. Mit der Musik von Gipsy Kings komponierte er auch seine eigene Musik und brauchte nur ein Jahr, um seine erste CD "Un" Deseo "aufzunehmen. Rico Sanchez und seine Band treten weiterhin auf den berühmtesten Musikfestivals Europas auf, wie dem Donauinsel-Fest, der Kiler-Woche und der Konstanzer-Woche, und teilen sich die Bühne mit berühmten Namen wie Jürgen Drews, Dj Ötzi, Bad Boys Blue und Sidney Youngblood. 2009 gastierte Rico Sanchez beim Hansi Hinterseer Open Air in Кitzbuchel. Es war ein großartiges und unvergessliches Konzert, das im österreichischen und schweizerischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Mit zunehmender Popularität dringen Rico Sanchez und The Gypsies auf die osteuropäische Musikbühne vor, die seine Zigeunermusik besonders mag. Mit über 500 Auftritten in Russland, Polen, der Ukraine, der Slowakei, der Republik Moldau, Kirgisistan, Weißrussland, Kasachstan ... Rico wird ein Markenname. Er wird ausgestrahlt und nimmt an vielen Fernsehsendungen teil, darunter an der Neujahrssendung in der Ukraine „Kvartal 95“, gefolgt von 20 Millionen Menschen, und am größten europäischen Zigeunerfestival in Polen, gefolgt von 15 Millionen. Rico und seine Band Rico Sanchez & The Gypsies nahmen teil und nahmen auch am 9. World Economy Forum teil, das in St. Petersburg, Russland, stattfand, wo er die Bühne mit dem großen Robin Gibb, dem Londoner Beat, Al di Meola… teilte. Heute können wir Ricos Musik auf vielen Radiosendern in Europa, Russland und Asien hören. Seine Auftritte sind immer überfüllt, sein Klang ist reich und einzigartig und hinterlässt beim Publikum bleibende Erinnerungen.